Aufgaben - Moormerländer Deichacht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Aufgaben
 

Die Moormerländer Deichacht hat die Aufgabe den rechten Emsdeich vom Schöpfwerk Borssum bis Einmündung der Leda in die Ems in Leer sowie den rechten Ledadeich von der Einmündung bis zur Seeschleuse Leer zu pflegen und instand zu halten.

Die Pflege wird in erster Linie durch Beweidung mit Schafen durchgeführt. Die rund 26 km lange Deichstrecke teilen sich 9 nebenberufliche und ein hauptberuflicher Schäfer.

Seitens der Deichacht wird dafür gesorgt, dass entsprechend Grasbewuchs und wenig Distelbewuchs etc. aufkommt.

Die Beseitigung des Teeks (angeschwemmtes Pflanzengut)  beschert der Deichacht Probleme und zum Teil enorme Kosten. Würde der Teek liegen bleiben, würde das dazu führen, dass die Grasnarbe darunter abstirbt bzw. Wühltiere ein bevorzugtes Areal finden um Angriffsflächen bei Sturmfluten schaffen. Deshalb ist es wünschenswert, den Pflanzenbewuchs im Aussendeichsbereich möglichst kurz zu halten um damit die Teekmenge zu reduzieren.

Da dies aus verschiedenen Gründen zurzeit nicht gegeben ist, drängt die Deichacht verstärkt auf den Bau von Teekabfuhrwegen. Sind sie vorhanden kann frühzeitig begonnen werden die Teekmassen vom Deichkörper zu entfernen.

Wie bereits erwähnt, wird die Deichpflege überwiegend durch Schafbeweidung durchgeführt. Da Schafe zum Teil sehr empfindlich auf Hunde reagieren, ist das Mitführen von Hunden auf dem Deich problematisch.
 
  Moormerländer Deichacht -- Deichlandstraße 28 -- 26802 Moormerland -- Tel. 04924-955490 -- Fax 04924-955495
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü